Home
Expertise
Reports
Contact & Impressum
Downloads
 




Villa Carmen as office location and center of family life

With thirty years of professional experience as transport economist and development geographer, I extensively covered the fields of :
- identification, appraisal, formulation, funding, implementation, monitoring and evaluation of transport projects;
- sector and provincial planning;
- design and establishment of national and sub-national development plans; and
- analysis of economic and social interrelations in developing countries.

During the last years, I have specialized in the fields of :
- economic and financial analysis of transport systems;
- studies on privatization of state-owned port and transport companies;
- international investment and trade promotion;
- port departmental restructuring; and
- international marketing of port enterprises to be privatized.

Ich bin ein auf Hafen- undTransportfragen spezialisierter Consultant und biete Planungs- und Beratungsleistungen für die Hafenwirtschaft, Logistikunternehmen, Banken und Investoren sowie fürdas Verkehrsgewerbeund öffentliche Institutionen weltweit an.

Während meines Studiums der Wirtschaftsgeographie hatte ich mich aufRegionalplanung, Entwicklungspolitik und Verkehrsgeographie konzentriert. Durch dieses Studium vertrete ich einen eher räumlichen und human-relevanten Beratungsansatz. Aufgrund meinerStudiennebenfächer Statistik und Volkswirtschaft und meiner Berufserfahrung bringe ich ein gutes Verständnis von Zahlen und deren Anwendungsmöglichkeiten (Excel und andere Computerprogramme) mit.

Ich habe während meines fünfundzwanzigjährigen Berufslebens diese Schwerpunkte zu einer praktikablen Beratungsmethodik verbunden. Während der ersten fünf Jahre schärfte und applizierte ich die Instrumente der Entwicklungspolitik in Ost- und Südafrika und im Südpazifik. Hier konzentrierte ich mich auf Industrieförderung, Wirtschaftsanalysen, Regionalplanung und Projektmanagement.

Seither spezialisierte ich mich auf Transportplanung in Afrika, Asien und Zentralamerika, mit Konzentration auf See- und Binnenhäfen, auf Frachtflugzentren und auf Schienenanbindungen im Hafen-Hinterland. Während zahlreicher Auslandsaufenthalte habe ich meine fundierten Fremdsprachenkenntnisse in Englisch, Spanisch und Französisch in der Berufspraxis anwenden und ausbauen können. 

Die Anforderungen und Verwirklichung von Entwicklungsprojekten kenne ich sowohl von der Durchführungs- als auch von der Geberseite: Meiner Berufspraxisvon zwanzig Jahren im Beratungsbereich stehen vier Jahre Projektmanagement in einer Entwicklungsbank gegenüber.

                                  
 
Top